wA eine Runde weiter im Pokal

Gegen eine stark kämpfende Mannschaft aus Hermsdorf konnte eine stark dezimiert Truppe der Jungfüxxe sich mit 41:26 im Pokal durchsetzen. Durch Grippe geschwächt taten sich die Jungfüxxe in der 1. Halbzeit extrem schwer (17:14) aber mit dem notwendigen Tempo und der besseren Abwehr konnte sich am Ende deutlich durch gesetzt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.