mBII Tabellenführer für eine Nacht?

Nach dem Auswärtsspiel, das am 15.1 bei TMBW gewonnen wurde war man punkgleich mit Neukölln auf dem zweiten Platz der Verbandslieger.

Diese Woche wurde wieder im Füchsetown gespielt. Zu Gast war der VfL Lichtenrade, bei denen das Hinspiel verloren wurde.
Die Mannschaft ging von Anfang an konzentriert zu Werke und konnte sich über 2:0 und 6:2 etwas Absetzen. Aber Lichtenrade ließ nicht locker und kam wieder auf 7:5 heran. Dank einer starken Torwartleistung von Toni konnte wieder ein vier Tore Vorsprung herausgearbeitet werden. Mit 15:9 ging es in die Halbzeit. in der Zweiten Halbzeit stand Timo im Tor. Er hielt zu Beginn gleich fünf Bälle hintereinander (Weltklasse). Ein Super Torhütergespann.Der Halbzeit Vorsprung wurde gehalten und alle Spieler kamen zum Einsatz. Zum Ende hin wurde der Vorsprung zum 28:20 ausgebaut. Neben den beiden Torwarten war Elias am Kreis saustark.

Mal sehen was Neukölln heute macht?

Tore Elias und Janik je 6; Pit und Marcel je 5; Niki 3 und Jan, Vincent und Florim je 1.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.