wBI Sieg im vorentscheidenen Meisterschaftsspiel

Am Sonntag stand das Spitzenspiel um die Berliner Meisterschaft der B-Jugend in Lichtenrade an. Der Gegner hatte im Hinspiel gegen uns das Nachsehen, hat im Laufe der Saison zwar das ein oder andere Mal nur knapp gewonnen, aber Lichtenrade blieb im ohne weiteren Verlustpunkt.

Wir gingen konzentriert das Spiel an. Schnell stand es 2:0. Mit dem ersten Tor des Gegners ging es kurzeitig hin und her, aber ab dem 3:3 setzten wir uns kontinuierlich ab. Bis zum 15:7 spielten wir einen sehr guten Handball mit nur wenigen Unachtsamkeiten in der Deckung und einem effizienten Angriffsspiel. Platzierte Würfe aus dem Rückraum und immer wieder schön vorbereitete 1:1-Aktionen prägten das Spiel. Bis zur 17. Minute. Ab da hatten wir einen kleinen Hänger. Ein paar überhastete und unplatzierte Würfe sowie mehrere Tore über den gegnerischen Kreisläufer ließen Lichtenrade die Hoffnung auf einen Sieg. Es ging mit 16:12 in die Halbzeit.

Mit kleinen Korrekturen, besonders in der Abwehr, ging es in den 2. Durchgang. Wir ließen uns nicht beirren und starteten ähnlich entschlossen wie zu Beginn des Spiels. Tor um Tor erhöhten wir die Führung. Immer wieder spielten wir die Tore schön heraus und glänzten mit einer guten Wurfquote. Vereinzelte Zeitstrafen änderten nichts am Spielverlauf. Immer wieder verutschten wir in der Deckung zu langsam so, dass auch der Gegner regelmäßig zu Toren kam. 7 Minuten vor Schluss stand eine 10-Tore-Führung auf der Anzeigetafel. Eine doppelte Unterzahl reduzierte den Vorsprung, aber auch in Unterzahl kamen wir zum Torerfolg. Am Ende stand ein deutliches 29:20. Ein klasse Spiel

Natürlich gab es auch in dem Spiel Punkte an denen wir weiter arbeiten müssen, aber das liegt in der Natur der Sache. Wir brachten im entscheidenen Spiel unsere beste Saisonleistung mit einer guten Wurfquote und einer deutlich reduzierten Fehlerquote gegenüber den letzten Spielen. Fast jede Feldspielerin konnte sich in die Torschützenliste eintragen und jede Spielerin konnte auf der Platte ihren Anteil zum Sieg beisteuern. Nächste Woche gegen Pro Sport können wir bei nur noch zwei ausstehenden Spielen die Meisterschaft perfekt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.