mBII Die richtige Reaktion

Am 05.03 mussten wir beim Tabellen Dritten AJAX antreten. Das Hinspiel hatten wir gewonnen, sodass uns heute ein schreres Auswärtsspiel bevorstand. Unsere Eltern (angespornt durch die Spandauer Elternschaft) wollte heute die Mannschaft von der Tribühne aus unterstützen. Da kein Schiedsricher angesetzt war. Dauerte die Einigung über den Spielleiter sehr lange. Es standen zwei Schiedrichter zur Verfügung J. Winkel vom Gastgeber und B.Heise (der für den VFL Humboldt pfeift, aber Sohn des Co-Trainers ist). Der Vorschlag das beie zusammen pfeifen, wurde von Hr Winkel abgelehnt, da er ein verletztes Kien hat und nicht so viel laufen kann. Man einigte sich darauf, dass Hr Heise alleine pfeift und Hr Winkel beobachtet und bei kritischen Entscheidungen eingreifen kann. Nun konnte es leicht verspätet losgehen, da es auch noch eine Zeitverzögeruung durch die E-Jugend Staffel gab. Ajax ging in Führung wir glichen aus. Auch eine zwei tore Führung (3:1) brachte uns nicht aus der Ruhe. Die Deckung stand sehr gut. es gab schnell die gelben Karten. Beim 5:5  die erste 2 Min Strafe auch die überstanden wir. 6:6 19. Spielminute. Dann in der 21. Spielminute die erste Zeitstrafe für Ajax. diese nutzen wir und konnten die erste Führung 8:6 herausspielen. Diese konte bis zur Halbzeit auf 10:7 ausgebaut werden. Erster Angriff wieder ein Tor; jetzt eine viertore Führung.in der 32:30 Min wurde Janik so grob gefault, dass der Gegenspieler eine rote Karte bekam. Dann die entscheidende Spielsituation 34:04. Eine 2 Min Strafe für Jan, den Co-Trainer und rot für den Trainer. Vier Füchse gegen sechs Ajax-Spieler. Toni hielt dreimal ganz freie Würfe. Trotzdem konnte Ajax  auf 12:14 heran kommen. Als die Unterzahl überstanden war konnten wir uns wieder eine vier Tore Führung erstielen 12:16, die über die Zeit gebracht wurde. Der Endstand 23:19 bedeutet die Viezemeisterschaft. Das war ein Intensives Spiel 7 Zeitstrafen für Ajax und 8 für die Füchse (davon zwei gegen die Bank).  Diesmal war die Fehlwurfquote kleiner und die Deckung besser, als bei den letzten Spielen. Die Simmung von den Eltern und den Spielern auf der Bank war super. Ein Team !! Obwohl einige keine Spielzeit hatten.

Tore:Niki 3, Pit 3, Jannik 4, Marcel 8, und Jan 5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.